Das war BOOKSTOCK – Das Hugendubel Festival

Das war BOOKSTOCK – Das Hugendubel Festival

Begeisterte Stimmen und lobende Anerkennung für das neue Festivalformat des Lesens

München, den 17. Oktober 2022. Talk, Entertainment, Diskurs, Panels – alles interaktiv und als Live- und TV Show-Format konzipiert: Am 7. und 8. Oktober feierten jeweils 180 ZuschauerInnen live bei ‚Bookstock‘ das Festival-Line Up aus nationalen und internationalen Stars der Literaturszene, darunter Karin Slaughter, Ali Hazelwood, Ben Aaronovitch, Romy Hausmann, Neil Shusterman, Dimitrij Schaad und viele andere. Für die AutorInnen und die Inszenierung begeisterte sich auch die digitale Community: Die beiden Live-Streams verzeichnen aktuell bereits rund 45.000 Abrufe. Es werden weitere mehrstellige Abrufe erwartet. ​

Die ‚Süddeutsche Zeitung‘ urteilt: „Die Stimmung ähnelt der summenden Erwartung vor einem Konzert, man kann gar nicht anders, als sich mitzufreuen und wird über die knapp zwei Stunden Talkshow auch nicht enttäuscht“. Zum Schluss beschließt sie, dass diese Art Festival sogar „a thing“ werden könne. Die Begeisterung teilt auch die 'BR Abendschau' und resümiert, ‚Bookstock‘ sei „das coole Lesefestival“.

Durch das Festival führte mit Mona Ameziane und Tarkan Bagci ein charmantes und witziges Moderatorenteam, das für kurzweilige Unterhaltung und den ein oder anderen Lacher sorgte, beispielsweise als Karin Slaughter aus ihren persönlichen Beweggründen für ihre Bücher plauderte.

„Das Überraschendste ist die Bandbreite, über die man spricht und auch die Geschwindigkeit, in der man von Fantasy zu Romance und dann wieder zu Krimis und Thrillern springt“, erzählt Mona Ameziane nach der Show. Und ihr Kollege Tarkan Bagci ist vor allen Dingen von der „breiten Internationalität“ der AutorInnen überzeugt.

‚Bookstock‘ nimmt sich mit der emotionalen Inszenierung von Personalities die populäre Kultur von Musikfestivals zum Vorbild und lehnt sich strukturell an TV- und Talkshow-Motive an. Es basiert auf den typischen Elementen eines Late Night-Formats und wurde in einem eigens für das Festival geschaffenen Setting im Retro Design inszeniert. Das Unerwartete der Talks mit AutorInnen verschiedener Genres zeichnet ‚Bookstock‘ aus. Der Fokus liegt nicht auf einem konkreten Buch, sondern auf den Begegnungen, dem damit verbundenen Austausch von Meinungen, auf persönlichen Insides der AutorInnen, privaten Anekdoten sowie der Echtzeit-Interaktion mit der Festival-Community vor Ort und digital.

Das gesamte Festival-Programm wurde live und kostenfrei über den Hugendubel YouTube Kanal gestreamt und ist dort weiterhin unbegrenzt abrufbar:

Direktlink: Live Stream von Freitag / Direktlink: Live Stream von Samstag

 

LINE-UP BOOKSTOCK 2022

Freitag, 7. Oktober

Tami Fischer ​

Madeline Miller

Chloe Gong

Karen McManus & Karin Slaughter

Ben Aaronovitch | Live vor Ort & Elizabeth Lim

Ali Hazelwood | Live vor Ort

Brianna Wiest

 

Samstag, 8. Oktober ​

Jeanine Frost & Jay Kristoff

Dimitrij Schaad | Live vor Ort

Tess Gerritsen & Neal Shusterman | Live vor Ort

Romy Hausmann

Patrick Rothfuss

Bianca Iosivoni – live vor Ort & Laura Kneidl

WEITERE INFORMATIONEN: hugendubel.de/bookstock

 

Über Bookstock

Bookstock ist ein von Hugendubel initiiertes Festival für das Lesen. Es ging bereits in seiner Erstausgabe 2020 sowie in den Folgejahren als multimedial konzipiertes Panel an den Start. 2022 grenzt es sich erstmals vom Format eines klassischen Literaturfestivals ab. Die neu geschaffene Bookstock-DNA nimmt sich mit der emotionalen Inszenierung von Personalities die populäre Kultur von Musikfestivals zum Vorbild, und lehnt sich strukturell an TV- und Talkshow-Motiven an; es enthält zudem typische Elemente eines Late Night-Formats. Das Live-Publikum im Studio sowie die ZuschauerInnen an den mobilen Endgeräten interagieren analog und digital mit dem Moderatorenteam. Veranstaltungen, Aktionen in den Buchhandlungen und Fanpakete verlängern das Festival-Erlebnis und ermöglichen das Buch als multidimensionales Erlebnis. ​

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Über Hugendubel

Mit deutschlandweit über 90 Filialen und 500 Shop-in-Shops, Hugendubel.de, eBook.de und dem Großkundengeschäft Hugendubel Fachinformationen ist Hugendubel eines der größten inhabergeführten Buchhandelsunternehmen Deutschlands. Als Familienunternehmen in 5. Generation bekennt sich Hugendubel eindeutig zum Buch und macht sich für die Verzahnung des Online-, Digital- und Filialgeschäfts sowohl für seine End- als auch Großkunden stark. Hugendubel ist Mitinitiator und Mitgründer der international einzigartigen und erfolgreichen tolino-Allianz für das digitale Lesen made in Germany. 1893 in München gegründet, beschäftigt Hugendubel deutschlandweit 1.700 Mitarbeiter. 

Weitere Informationen:
Onlineshop: http://www.hugendubel.de/
Großkundengeschäft: http://www.hugendubel.info/
Unter folgendem Link geht es zum Presse-Archiv unter Hugendubel.com

Hugendubel
H. Hugendubel GmbH & Co. KG
Hilblestraße 54
80636 München