Einladung zur Lesung: Charlotte Link stellt ihren neuesten Kriminalroman „Die Suche“ in Wiesbaden vor

Mittwoch, 7. November 2018 — Deutschlands erfolgreichste Autorin kommt nach Wiesbaden. Charlotte Link präsentiert ihr aktuelles Werk „Die Suche“ am Donnerstag, den 15. November, ab 20:00 Uhr bei Hugendubel in der Kirchgasse. Die Veranstaltung wird moderiert von TV-Moderatorin Bärbel Schäfer. Mit Links neuestem Roman ist den Lesern wieder einmal Spannung garantiert. Die Leiche der 14-jährigen Saskia Morris wird in den Hochmooren Nordenglands gefunden. Kurz darauf verschwinden weitere Mädchen und die Medien beginnen, von einem „Hochmoor-Killer“ zu sprechen. Treibt tatsächlich ein Serienmörder sein Unwesen in Scarborough? 

Ihr erstes Buch veröffentlichte Charlotte Link bereits mit 19 Jahren. Seitdem wurden ihre Romane alleine in Deutschland 28,5 Millionen Mal verkauft und machten die Frankfurterin zur erfolgreichsten deutschen Schriftstellerin der Gegenwart. Die Bestsellerautorin wurde 1963 als Tochter einer Schriftstellerin und eines Juristen in Frankfurt am Main geboren. Nach dem Abitur begann sie mit dem Studium der Rechtswissenschaft, wechselte nach sechs Semestern allerdings zu den Fächern Geschichte und Literaturwissenschaft. Links Werke sind in zahlreiche Sprachen übersetzt und erobern regelmäßig Bestsellerlisten auf der ganzen Welt. Einige ihrer Veröffentlichungen, wie beispielsweise die „Sturmzeit“-Trilogie, wurden von ARD und ZDF verfilmt. Am Donnerstag, den 15. November, lädt Hugendubel Charlotte Link ab 20:00 Uhr zur Lesung in die Wiesbadener Filiale in der Kirchgasse 17 ein. Durch den Abend führt TV-Moderatorin und Autorin Bärbel Schäfer.

Über „Die Suche“

Schon ein Jahr ist es her, seit die 14-jährige Saskia Morris spurlos verschwand. Nun wird ihre Leiche in Nordenglands Hochmooren entdeckt und plötzlich ist ein weiteres Mädchen nicht mehr aufzufinden, Amelie Goldsby, ebenfalls 14 Jahre alt. Handelt es sich nur um einen schrecklichen Zufall oder treibt ein Serienkiller sein Unwesen in Scarborough? Der Druck auf Detective Chief Inspector Caleb Hale wird immer größer und als einige Tage später ein weiteres Mädchen verschwindet, gerät er an seine Grenzen. Seine gute Bekannte, Detective Sergeant Kate Linville, die sich eigentlich nur aus privaten Gründen in der Stadt aufhält, macht zufällig Bekanntschaft mit Amelies verzweifelter Familie und wird daher unfreiwillig in die Ermittlungen hineingezogen, die keinen Anfang und kein Ende zu haben scheinen. 

Presseakkreditierung und Kontakt:

Die Veranstaltung ist bereits ausverkauft. Sie können sich gerne unter presse@hugendubel.de oder telefonisch unter 089-5523 3759 akkreditieren.

Die Bestsellerautorin wurde 1963 als Tochter einer Schriftstellerin und eines Juristen in Frankfurt am Main geboren.  Bildrecht: Julia Baier
Charlotte Link präsentiert ihr aktuelles Werk „Die Suche“ am 15. November in Wiesbaden.
Laura Zehentbauer Pressekontakt Hugendubel