„Game of Thrones”-Finale bei Hugendubel: Schauspieler Tom Wlaschiha liest aus „Das Lied von Eis und Feuer“

Seit Staffel Zwei verkörpert der deutsche Schauspieler Tom Wlaschiha die Figur des Jaqen H’ghar in der Erfolgsserie. Pünktlich zum Start der finalen Staffel können „Game of Thrones“-Fans den Schauspieler live erleben. Am 26. April lädt Hugendubel zum großen „Game of Thrones“-Abend in die Lübecker Filiale ein. Tom Wlaschiha wird Textstellen aus der Romanvorlage „Das Lied von Eis und Feuer“ lesen und spannende Details über die Dreharbeiten und seine Rolle verraten. Auch für Fragen ist natürlich Zeit.

Der ausgebildete Theaterschauspieler ist dem deutschen Publikum schon aus  verschiedenen Auftritten in deutschen Film- und Serienproduktionen wie dem „Tatort“ oder dem Historiendrama „Die Gustloff“ bekannt. Seinen internationalen Durchbruch feierte Wlaschiha in der Rolle des Jaqen H’ghar, welche er seit der zweiten Staffel in der Erfolgsserie „Game of Thrones“ verkörpert. Am vergangenen Wochenende startete die lang ersehnte achte und finale Staffel des Fantasy-Epos. Aus diesem Anlass lädt Hugendubel den Schauspieler am Freitag, 26.04.2019 in die Filiale in der Lübecker Königstraße 67a ein. Tom Wlaschiha liest ausgewählte Textstellen aus der Fantasy-Saga „Das Lied von Eis und Feuer“ von George R. R. Martin, welche als Vorlage zur Serie diente. „Game of Thrones“-Fans können sich zudem auf spannende Details zu den Dreharbeiten und Hintergründe zu Wlaschihas Rolle freuen. Los geht es um 20 Uhr. 

Presseakkreditierung und Kontakt:

Für Akkreditierungen und Interviewanfragen wenden Sie bitte an [email protected]. Telefonisch erreichen Sie uns unter 089-5523 3759.

Der ausgebildete Theaterschauspieler ist dem deutschen Publikum schon aus  verschiedenen Auftritten in deutschen Film- und Serienproduktionen wie dem „Tatort“ oder dem Historiendrama „Die Gustloff“ bekannt. Copyright: André Röhner
Der ausgebildete Theaterschauspieler ist dem deutschen Publikum schon aus verschiedenen Auftritten in deutschen Film- und Serienproduktionen wie dem „Tatort“ oder dem Historiendrama „Die Gustloff“ bekannt. Copyright: André Röhner
Kontakt
Laura Zehentbauer Pressekontakt Hugendubel
Laura Zehentbauer Pressekontakt Hugendubel
Über Hugendubel

1893 gegründet, bekennt sich Hugendubel nach 130 Jahren Firmenhistorie auch heute eindeutig zum Buch. Mit deutschlandweit rund 3000 Standorten – darunter über 90 Filialen und 800 Shop-in-Shops, dem Online-Shop Hugendubel.de, dem Großkundengeschäft Hugendubel Fachinformationen sowie mit eBook.de ist Hugendubel eines der größten inhabergeführten Buchhandelsunternehmen Deutschlands. Seit 2021 vereint es mit lovelybooks.de zudem die größte deutschsprachige Buchcommunity unter seinem Dach. Unter der Leitung der Geschwister Nina und Maximilian Hugendubel ist das Unternehmen bis heute in der fünften Generation familiengeführt. Hugendubel ist Mitinitiator und Mitgründer der international einzigartigen und erfolgreichen tolino-Allianz für das digitale Lesen made in Germany. In der Verzahnung des Filial-, Online- und Digitalgeschäfts verfolgt Hugendubel eine generationenübergreifende Multichannel-Strategie. Derzeit beschäftigt das Unternehmen deutschlandweit rund 1.600 Mitarbeiter:innen.

Weitere Informationen:

Onlineshop: www.hugendubel.de
Großkundengeschäft: www.hugendubel.info
Unter folgendem Link geht es zum Presse-Archiv unter Hugendubel.com

Hugendubel
H. Hugendubel GmbH & Co. KG
Maria-Luiko-Straße 54
80636 München