„Meine Karte fürs Lesen“:

Hugendubel führt bundesweite Multichannel-Kundenkarte ein

Mittwoch, 29. November 2017 — Deutschlands größtes inhabergeführtes Buchhandelsunternehmen hat diese Woche erstmals und erfolgreich eine bundesweite Multichannel-Kundenkarte eingeführt. Alle Hugendubel-Kunden können ab sofort Teilnehmer werden und exklusiv viele neue Vorteile genießen.  

Mit der neuen „Karte fürs Lesen“ bekommen Mitglieder exklusiv individualisierte Lese-Tipps, Vorabinfos und 30-Prozent-Ermäßigungen für Lesungen und andere Hugendubel-Veranstaltungen sowie verschiedene Vorteilsangebote. Kunden können zudem online auf hugendubel.de sowie in den deutschlandweit über 100 Hugendubel-Filialen mit ihren Einkäufen Lesepunkte sammeln und ihr Kundenkonto unter http://www.hugendubel.de/kundenkarte oder in der Hugendubel Kundenkarten-App (Stichwort „Hugendubel“, iOS und Android) jederzeit einsehen.

„Mit unserer neuen „Karte fürs Lesen“ wollen wir alle Buch-Liebhaber und Hugendubel-Kunden dazu einladen, Teil unserer Welt der Bücher zu werden. Alle diejenigen, die so wie wir das Lesen lieben, sollen sich bei Hugendubel noch mehr wohlfühlen. Das gilt nicht nur für unsere Filialen, wie zum Beispiel unseren neu gestalteten Münchner Marienplatz, der auf das Verweilen und den Austausch bei angenehmer Atmosphäre setzt, sondern auch für Service-Leistungen im Sinne eines exklusiven und individuellen Lese-Erlebnisses für jeden einzelnen Kunden“, sagt Nina Hugendubel, geschäftsführende Gesellschafterin von Hugendubel. „Wir wollen, dass sich jeder Kunde mit seinen ganz eigenen individuellen Interessen bei uns wahrgenommen und aufgehoben fühlt.“

Mit der "Karte fürs Lesen" erhalten Kunden individuelle Lese-Tipps, Vorab-Infos und Ermäßigungen.

Kontakt