Mit Schlafsack und Taschenlampe! „Deine Nacht im Hugendubel“ zur Premiere von „Erebos 2“

Schlafen zwischen Bücherwelten heißt es für alle Gruselfans am 13. August im Hugendubel! Denn: Zur mit Spannung erwarteten Fortsetzung „Erebos 2“ von Ursula Poznanski hat sich das Buchhandelsunternehmen etwas ganz Besonderes ausgedacht. Die Autorin präsentiert ihr neuestes Werk und alle Nachteulen können zudem nach der Lesung in der Filiale am Münchner Stachus übernachten. Träumen ist hier definitiv erlaubt. Einlass ist ab 22 Uhr, Tickets gibt’s ab 15 Euro! Übrigens: Die ersten Ticketkäufer dürfen direkt vor Ursula Poznanski in der ersten Reihe ganz vorne mit dabei sein.

Bereits der vor neun Jahren erschienene Vorgänger ließ die Grenzen zwischen Wahrheit und Fiktion verschwimmen und begeisterte zahlreiche Leser. Eingebettet in einem nervenaufreibenden Fantasy-Setting, bei der ein Computerspiel mittels einer hochentwickelten KI die Hauptrolle einnimmt, erhielt das Werk zahlreiche Auszeichnungen. Die Geschichte schien abgeschlossen und alle Fragen geklärt. 

Bis jetzt! Denn dank der Weiterentwicklung der technischen Möglichkeiten in den vergangenen Jahren, entstand genug Raum für neue Ansätze. Das fand auch Ursula Poznanski, die mit ihrer Familie in Wien lebt. Die Österreicherin, die sich auf Jugendbücher und Thriller spezialisiert hat, erhielt für ihr Erstwerk den deutschen Jugendliteraturpreis 2011. Die Lesung zur Premiere des zweiten Teils „Erebos 2“ findet am 13. August um 22.30 Uhr in der Hugendubel-Filiale am Stachus, Karlsplatz 11-12, in München statt. Während und nach der Veranstaltung, die gegen zwei Uhr endet, steht die Autorin für persönliche Signaturen bereit. Zu kaufen gibt es den neuesten Bestseller dann ab null Uhr. Und das in einem ganz besonderen Ambiente! Eingekuschelt mit Schlafsack und Kopfhörer können alle Zuhörer der Lesung im Dunkeln lauschen. Im Anschluss kann in dieser Nacht auf den Heimweg verzichtet werden, geschlafen wird einfach vor Ort. Ab sechs Uhr in der Früh wartet zudem ein Frühstückssnack auf alle Frühaufsteher. Was es alles für diese besondere Nacht braucht?

Eure Checkliste für die Lesung & Nacht

  • Schlafsack
  • Luftmatratze oder Isomatte
  • Taschenlampe
  • Handtuch und Zahnputzzeug
  • Wasserflasche
  • Unter 18 Jahren muss ein Elternteil oder Aufsichtsperson mit anwesend sein

Über „Erebos 2“ 

Wie schon im Vorgänger, wird Protagonist Nick mit einem roten E auf seinem Handy konfrontiert. Eine App, die er nicht selbst installiert hat. Zufall? Nein! Denn sofort ist klar: Erebos ist zurück und dieses Mal gibt es kein Entkommen! Für Derek, eine weitere Hauptfigur, hat das rote E zunächst keine große Bedeutung. Schnell wird das Spiel zu seinem einzigen Vertrauten in der Schule und in seinem schwierigen Elternhaus. Bis er merkt, dass er zu einer Spielfigur geworden ist und es beinahe zu spät ist…Was würde „Erebos“ wohl im Zeitalter von Whatsapp, Facebook, Twitter und Instagram anrichten können?

Kontakt
Laura Zehentbauer Pressekontakt Hugendubel
Laura Zehentbauer Pressekontakt Hugendubel
Über Hugendubel

Mit deutschlandweit über 150 Filialen, Hugendubel.de, eBook.de und dem Großkundengeschäft Hugendubel Fachinformationen ist Hugendubel eines der größten inhabergeführten Buchhandelsunternehmen Deutschlands. Als Familienunternehmen in 5. Generation bekennt sich Hugendubel eindeutig zum Buch und macht sich für die Verzahnung des Online-, Digital- und Filialgeschäfts sowohl für seine End- als auch Großkunden stark. Hugendubel ist Mitinitiator und Mitgründer der international einzigartigen und erfolgreichen tolino-Allianz für das digitale Lesen made in Germany. 1893 in München gegründet, beschäftigt Hugendubel deutschlandweit 1.700 Mitarbeiter. 

Weitere Informationen:
Onlineshop: http://www.hugendubel.de/
Großkundengeschäft: http://www.hugendubel.info/
Unter folgendem Link geht es zum Presse-Archiv unter Hugendubel.com

Hugendubel
H. Hugendubel GmbH & Co. KG
Hilblestraße 54
80636 München