Welttag des Buches 2018: Auch Hugendubel-Filialen verteilen deutschlandweit Rosen

Montag, 12. März 2018 — Hugendubel, eines der größten inhabergeführten Buchhandelsunternehmen Deutschlands, wird dieses Jahr zum ersten Mal die, hierzulande von dem Münchner Startup LChoice, erfolgreich initiierte und organisierte Rosenaktion zum Welttag des Buches, am 23. April, unterstützen. 

Dank seiner Partnerbuchhandlungen hat das auf den mobilen Vertrieb von Büchern spezialisierte Startup die Teilnehmerzahl an dieser Aktion mittlerweile auf über einhundert steigern können, was einer Verdopplung zum Vorjahr entspricht. Unterstützung kommt bereits aus den unterschiedlichsten Bereichen der Buchbranche, so ist unter anderem die BÜCHERGILDE, der VEB – Vereinigung evangelischer Buchhändler und Verleger, das Barsortiment UMBREIT sowie eine Vielzahl an lokalen Buchhandlungen dabei.

Mit Hugendubel hat sich nun ein großer Name aus der Buchhandelsbranche der Aktion angeschlossen. So werden deutschlandweit in 19 der über 100 Hugendubel-Filialen insgesamt rund 6.000 Rosen an Kunden verteilt. Mit seinem Claim „Das Lesen ist schön“ stellt das Buchhandelsunternehmen bereits seit einiger Zeit das individuelle Leseerlebnis in den Vordergrund. „Mit jeder Rose können wir unsere Wertschätzung für jeden einzelnen Buch-Kunden ausdrücken“, sagt Nina Hugendubel, geschäftsführende Gesellschafterin von Hugendubel: „Die Rosenaktion von LChoice unterstützen wir gern.“

Die Rosenaktion ist angelehnt an einen Brauch in Katalonien, bei dem jedes Jahr am 23. April zu jedem Buchkauf eine Rose verschenkt wird. Allein in der Region rund um Barcelona werden dabei über 1,5 Millionen Bücher gekauft und verschenkt. Der 23. April ist in Spanien längst eine Art Valentinstag des Buches geworden und für Buchhandlungen gleichzeitig der umsatzstärkste Tag des Jahres.

„Das spannende an der gemeinsamen Rosenaktion ist, dass zusätzlich Zielgruppen erreicht werden, die oft gar nicht mehr in Buchhandlungen kommen. Außerdem werden sich die reinen Online-Versender beim Rosenverteilen schwertun“, sagt Tomas Arteaga, einer der Gründer von LChoice, zuständig für Marketing und Vertrieb.

Wie in den vergangenen Jahren stellt LChoice für die Rosenaktion Poster und weitere Marketing-Materialien zum kostenfreien Download zur Verfügung. Außerdem ist es wieder möglich, über LChoice Rosen zu bestellen.

Weitere Infos unter: http://buchhandel.lchoice.de/welttag-des-buches/

 

Kontakt