Einladung zur Lesung: Annett Renneberg liest aus „Meine geniale Freundin“ von Elena Ferrante in Lübeck

Die neapolitanische Autorin Elena Ferrante ist mit ihrer Tetralogie über die Lebensgeschichte von zwei Freundinnen weltberühmt geworden. Annett Renneberg, bekannt durch „In aller Freundschaft“, liest aus dieser Saga am 02. April um 20.00 Uhr in der Lübecker Hugendubel-Filiale vor. 

Elena Ferrante heißt eigentlich nicht Elena Ferrante. Der Name ist ein Pseudonym und wer sich hinter diesem verbirgt ist nicht bekannt. 1992, als Ferrante ihren Debütroman veröffentlichte, entschied sie sich dazu, ihre Persönlichkeit zu verheimlichen und unter einem anderen Namen zu schreiben. Doch die Anonymität mindert Ferrantes Erfolg nicht: Die neapolitanische Tetralogie „Meine geniale Freundin“ wurde in Italien und Amerika über eine Millionen Mal verkauft. Nach der Erscheinung der deutschen Ausgabe vor drei Jahren ist die Saga auch in Deutschland zum Kultroman avanciert. Ferrante nimmt die Leser und Leserinnen mit und erzählt von einer Freundschaft, die über sechs Jahrzehnte andauert. Vom Schulkind bis ins hohe Alter, begleitet der Leser zwei unzertrennliche Freundinnen und geht mit ihnen durch Höhen und Tiefen. Er erfährt, wie sich beide Frauen auf ihren eigenen Weg in einer männerdominierten Gesellschaft durchsetzen und versuchen aus dem klassischen Frauenleben auszubrechen. Am Dienstag, den 02. April um 20.00 Uhr liest die deutsche Schauspielerin und Sängerin Annett Renneberg aus den einzelnen Bändern in der Lübecker Hugendubel-Filiale in der Königstraße vor. Annett Renneberg, die ursprünglich Opernsängerin werden wollte, wurde vor allem durch ihre Rolle der Signorina Elettra Zorzi in „Commissario Brunetti“, eine Verfilmung der Donna-Leon-Romane, bekannt und seit 2017 ist sie in der deutschen TV-Serie „In aller Freundschaft“ als Dr. Maria Weber zu sehen. 

Über „Meine geniale Freundin“

Die beiden Mädchen Lila und Elena wachsen in den 50er Jahren in Neapel auf. Beide kommen aus eher ärmlichen Familienverhältnissen und obwohl die Mädchen sich in ihrem Wesen stark unterscheiden, sind sie unzertrennlich. Lila und Elena gehen zur selben Schule, aber ihre Wege trennen sich, als sich eine dazu entscheidet zu studieren und die andere hingehen den Rest ihres Lebens in Neapel verbringen wird. Trotz dieser Entwicklung stehen sich beide Mädchen nahe und gehen zusammen durch erste Liebesaffären, Ehen und die Arbeitswelt. Auf all die Erfahrungen blickt Elena zurück, als Lila spurlos verschwindet. 

Kontakt
Laura Zehentbauer Pressekontakt Hugendubel
Laura Zehentbauer Pressekontakt Hugendubel
Über Hugendubel

Mit deutschlandweit über 150 Filialen, Hugendubel.de, eBook.de und dem Großkundengeschäft Hugendubel Fachinformationen ist Hugendubel eines der größten inhabergeführten Buchhandelsunternehmen Deutschlands. Als Familienunternehmen in 5. Generation bekennt sich Hugendubel eindeutig zum Buch und macht sich für die Verzahnung des Online-, Digital- und Filialgeschäfts sowohl für seine End- als auch Großkunden stark. Hugendubel ist Mitinitiator und Mitgründer der international einzigartigen und erfolgreichen tolino-Allianz für das digitale Lesen made in Germany. 1893 in München gegründet, beschäftigt Hugendubel deutschlandweit 1.700 Mitarbeiter. 

Weitere Informationen:
Onlineshop: http://www.hugendubel.de/
Großkundengeschäft: http://www.hugendubel.info/
Unter folgendem Link geht es zum Presse-Archiv unter Hugendubel.com


Hugendubel
H. Hugendubel GmbH & Co. KG
Hilblestraße 54
80636 München